NEUE Entspannungskurse ab Oktober 2019 in meiner Praxis.

 

 

 

 

 

 

 

 

Martina Wilke Heilpraktikerin für Psychotherapie
Martina WilkeHeilpraktikerin für Psychotherapie 

Honorar 

 

 

Psychologische Beratung / Psychotherapie

 

Ein erstes Telefongespräch, in dem Sie mir Ihr Anliegen schildern können, ich Ihnen gerne Fragen beantworte und wir über mögliche weitere Schritte sprechen, ist kostenlos.

 

€  80,-- / 1,0 Std. (60 Min.)  Mo - Fr

€  90,-- / 1,0 Std. (60 Min.)  an Samstagen 

€ 100,-- / 1,0 Std. (60 Min.) an Sonn- und Feiertagen (in dringenden Fällen)

 

Repertorisation (homöop. Mittelfindung) € 35,--

 

 

Telefongespräche

 

Ich stehe Ihnen auch gerne zwischen Ihren Terminen für Rückfragen und Beratungen in 10minütigen kostenlosen Telefonaten zur Verfügung. Danach berechne ich € 20,-- je angefangener Viertelstunde.

 

 

Paargespräche

 

€ 140,--/ 1,5 Std.  (90 Min.)  Mo - Fr

€ 180,--/ 2,0 Std. (120 Min.) Mo - Fr

€ 160,--/ 1,5 Std.  (90 Min.) an Samstagen

€ 200,--/ 2,0 Std. (120 Min.) an Samstagen

 

 

Die Dauer unserer Sitzungen und die möglichen Abstände unserer Termine sprechen wir gemeinsam ab.

Ich berechne die tatsächlich benötigte Zeit (aber mind. 60 Min.  bzw 90 Min. Paargespräch).

Für Ihr Erstgespräch (Einzelsitzung) empfehle ich Ihnen, eine Dauer von 1,5 bis 2 Stunden einzuplanen.

 

 

 

Zahlung in bar bei Ihrem Termin (Sie erhalten eine Quittung/Rechnung). Für die Folgetermine erhalten Sie Rechnungen und können bequem per Überweisung zahlen.

 

 

Der Termin ist extra für Sie reserviert. Bei Terminabsagen bitte ich um rechtzeitige Mitteilung, aber spätestens  24 Std. vor unserem vereinbarten Termin. Bei später abgesagten Terminen oder Nichterscheinen behalte ich mir vor, Ihnen den Ausfall voll in Rechnung zu stellen. Montagstermine bitte ich spätestens am Freitag vorher abzusagen.

 

 

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Die Kosten für Heilpraktikerbehandlungen (Kurse/Einzelsitzungen/Gruppen) werden von privaten Krankenversicherungen oder Zusatzversicherung oft ganz oder teilweise übernommen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Gebühren in der Regel leider nicht.

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihre Krankenkasse.

Sie haben als gesetzlich Versicherter jedoch die Möglichkeit, die Rechnungen im Rahmen Ihrer Steuererklärung en ganz oder teilweise übernommen.

Sonderausgabe geltend zu machen.

 

 

 

Begleitung während der Wartezeit auf einen Kassentherapieplatz

An dieser Stelle ist es mir wichtig zu erwähnen, dass ich auch den Menschen anbiete, zu mir zu kommen,

die vielleicht noch mehrere Wochen und Monate auf einen von der Krankenkasse bezahlten Psychothera-pieplatz warten müssen aber schon jetzt unbedingt Unterstützung und Begleitung bräuchten.

 

Hier kann es schon sehr hilfreich sein, zu wissen, dass es jemanden gibt, der Sie, und wenn es vielleicht

nur einmal monatlich ist, in dieser Zeit begleitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Psychologische Beratung, Psychotherapie, Traumatherapie, Gesprächstherapie, EMDR, Hypnose, Entspannungsverfahren, Entspannungskurse, Autogenes Training, Progessive Muskelentspannung,  Gestalttherapie, Systemische Familientherapie, Homöopathie,  Hilfe bei Krisen, Depressionen, Ängste, Burnout,  Traumata, Schlafstörungen, Begleitung und Unterstützung im Trauerfall, bei Trennungen, in Lebenskrisen, neuen Lebensabschnitten, Hochsensibilität (HSP) , Empatische und sensible Begleitung in vielen Lebenssituationen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Martina Wilke